Beiträge

Welpen von Charles und Lou - *02.10.2015 
Schwarze Mädchen Schwarzer Junge
Blaues Mädchen Blaue Jungs

Leider hat uns das braune Mädchen hinten im Bild
in der ersten Woche wieder verlassen.

Wir sind alle sehr traurig darüber
- schlaf gut kleiner Engel ...

Braune Mädchen  
   
Die Babies sind schon 3 Wochen alt
 
 Emil  Enya
Eliza Enzo
Emilio Emma
Emylou
 
Wir durften die Welpen besuchen 
Emilio zweigt nicht nur, dass er Zähnchen bekommt, sondern auch, dass er super Pigmente hat - wie seine Geschwister auch!
   
 Emma unsere kleine Tricolour Maus  Eliza einfach schön
   
 Emil und Enzo sind müde Enzo
   
Emylou ganz relaxed

Enya übt schon mal mit dem Ball 

   
 Mit gerade mal drei Wochen halten sch die Wachphasen noch sehr in Grenzen, so ein kleiner Hund muss ja nicht nur viel wachsen, sondern auch sämtliche Eindrücke seiner Umwelt verarbeiten. 
   
 Aber wenn sie dann wach sind, wird alles untersucht miteinander konferiert 
mal eben die große Schwester "Hummel" überfallen oder man muss sich von "Oma" abknutschen lassen.
 Bevor sie dann wieder den Schlaf der Gerechten schlafen ;-) 
 

Die Babies sind schon 8 Wochen alt

und sie haben schon viel gelernt!

 unschuldig gucken ... (Emil) lieb gucken ... (Eliza)
 grimmig gucken ... (Emilio) und gefährlich sein ;-)  (Enya)
 Die große Schwester Hummel nahm ihre Aufgabe sehr ernst Auch mit 8 Wochen werden die Kleinen noch ausgiebig geputzt. 
 Knutschen oder Kabbeln? Emma ist sooo müde 
Enya Das heiß geliebte Wackelbrett
Schwestern unter sich Hundepopos 
 "Bleibst du da!" Pfefferminze soll ja gut sein bei diesem Schietwetter 
 Emil Emilio 
 Eliza Emmylou 
 
Enzo  
 Eliza guck mal!  Da ist was los!
 Nix wie hin! Mampf!
   

Hier endet vorerst die Geschichte der Babies von Charles und Lou.
Auch wir würden uns freuen, ab und zu mal wieder etwas von Emil, Emilio, Enzo, Enya, Eliza, Emma und Emmylou zu hören!
Wir wünschen ihnen alles Liebe und Gute bei ihren neuen Familien und hoffen auf ein langes und glückliches Beardieleben für sie in ihren neuen Familien.
Ein Stück weit werden sie auch immer "unsere" Babies bleiben!